Cost Engineering und die 6 Töchter

On 26. Januar 2019

Kostenoptimierung im Entwicklung und Produktion – Cost Engineering
Cost Engineering und die 6 Töchter
Die Macher von Bonnes Vacances gehen einen Einblick in Cost Engineering

 

Gisela denkt ganzheitlich
Cost Engineering ist die ganzheitliche methodische und kostenanalytische Durchdringung der Produkte und Warengruppen. Cost Engineering identifiziert und bewertet durch Technologie- und Lieferanten-Analyse die Einsparpotenziale.

Zena gestaltet die Zukunft mit
In der frühen Phasen des Produktentstehungsprozesses schafft Cost Engineering die Kostentransparenz durch Referenzkalkulationen um Zielkosten zu verifizieren.

Veronika beobachtet vorausschauend
Cost Engineering erarbeitet die bestmöglichen Prozess- und Produktkosten. Handlungsempfehlungen werden gegenüber Management, Einkauf, Entwicklung und Lieferanten dargestellt.

Gisela setzt ganzheitlich um
Cost Engineering nutzt bestehende Datenbanken zu Entwicklungskosten, Fertigungskosten und Materialkosten.

Valerie übernimmt Verantwortung
Beim Benchmark von Wettbewerbserzeugnissen sowie bei der Vorbereitung von Kaufpreisanalysen und bei Preisverhandlungen ist Cost Engineering der Aufwendungen als Benchmark gesetzt.

Sabine arbeitet selbstorganisiert: Die besten Ergebnisse werden in selbstorganisierten Methoden und Vorgehen erzielt. Cost Engineering muss frei sein von Zwängen.


Cost-Engineering – Cost Enginnering  Automotive und Maschinenbau

 

 

 

Comments are closed.